Verband

Gemeinsam sind wir stärker!

Über den Verband

Fvd Verband Intro

Der FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e. V. ist der 1985 gegründete Zusammenschluss von FELDENKRAIS® Practitionern* in Deutschland mit knapp 2.000 Mitgliedern.

Unsere Mitglieder haben ihre Ausbildung in Trainings nach international anerkannten Standards (TAB) erhalten bzw. bei Trainern, die nach diesen Richtlinien als Ausbilder anerkannt wurden. In Deutschland tätige Practitioner, die Mitglied im FVD sind, haben sich verpflichtet, die vom Verband aufgestellten ethischen Richtlinien und Kriterien zur Qualitätssicherung einzuhalten. Mitglieder können die Bezeichnung „FVD" und das eingetragene und geschützte Logo nutzen.

Der Verband fördert, schützt und verbreitet die Feldenkrais-Methode. Er beteiligt sich am internationalen Prozess der gemeinsamen Weiterentwicklung und Dokumentation der Arbeit, an der Etablierung und Einhaltung von Richtlinien zur Aus- und Weiterbildung und sorgt für interne Qualitätssicherung. Er setzt zudem Standards der Berufsausübung für seine Mitglieder und dokumentiert diese in der Öffentlichkeit.

Der Feldenkrais-Verband Deutschland e. V. ist Mitglied der Internationalen Feldenkrais Federation (IFF), in der sich Verbände aus Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Australien zusammengeschlossen haben.

* Der FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e.V. fasst unter dem Begriff „Practitioner", auch die von den Mitgliedern benutzen Bezeichnungen wie Lehrer*in, Therapeut*in, Pädagog*in, Praktiker*in zusammen.

Der Vorstand

Joachim Foss

Joachim
Foss

1. Vorsitzender

Bewegungstherapeut
FELDENKRAIS® Practitioner
Lüneburg

Inge Lobisch

Inge
Lobisch

2. Vorsitzende

Musikpädagogin
FELDENKRAIS® Practitioner
Aschaffenburg

Sabine Andersen

Sabine
Andersen

Vorstand

Physiotherapeutin
FELDENKRAIS® Practitioner
Gesundheitspädagogin
Lübeck

Charlotte Fichtl

Charlotte
Fichtl

Vorstand

FELDENKRAIS® Practitioner
Karlsruhe

Antje Schwarze

Antje
Schwarze

Vorstand

FELDENKRAIS® Practitioner
Hösbach


Der Vorstand besteht aus 1. und 2. Vorsitzenden sowie maximal vier weiteren Vorständen, die jeweils für die Dauer von zwei Jahren gewählt werden.

Der Vorstand trifft sich vier- bis fünfmal im Jahr zu Vorstandssitzungen, über die Protokoll geführt wird. Außerdem halten die Vorstandsmitglieder mindestens einmal im Monat eine Telefonkonferenz ab, um sich zu beraten und Entscheidungen zu treffen.

Leitbild

Leitbild

Hierfür stehen wir!

Das 2010 verfasste Leitbild umfasst das Selbstverständnis des Verbandes und seiner Mitglieder.

Mehr erfahren


Ethik

Ethik

Richtlinien des FVD

Als ein wichtiges Professionalisierungsmerkmal ihrer Mitglieder hat der FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e. V. ethische Richtlinien. Diese geben den Mitgliedern des FVD konkrete Auskünfte über Rechte und Pflichten im Verhältnis zueinander und gegenüber anderen gesellschaftlichen Gruppierungen. Sie verweisen damit auf den hohen gesellschaftlichen Anspruch der Methode und derer, die sie praktizieren. Die Ethischen Richtlinien werden regelmäßig aktualisiert.

Mehr erfahren


Organe

Die Organe des FVD sind (entsprechend der Satzung §7):

Mitglieder­versammlung

Mitglieder­versammlung

Vorstand

Vorstand

Regional­gruppen

Regional­gruppen

Fachgruppen

Fachgruppen

Ausbildungs­gremien

Ausbildungs­gremien

Standard­kommission

Standard­kommission

Ältestenrat

Ältestenrat

Ethik- & Einspruchs­kommission

Ethik- & Einspruchs­kommission

Ständige Verbands­konferenz

Ständige Verbands­konferenz


Satzung

Satzung

Stand: März 2016

Verabschiedet durch die FVD-Mitgliederversammlung am 05.03.2016 in Karlsruhe.

Mehr erfahren


Tagungen

Die letzten Jahres- und Herbsttagungen

Jahres­tagungen

Der FVD veranstaltet in der Regel einmal jährlich eine Jahrestagung.

Mehr erfahren

Herbst­tagungen

Ab Herbst 2016 wurde das Format der bisherigen FVD-Herbsttagungen geändert und durch die Sitzungen der SVK (Ständigen Verbandskonferenz) abgelöst.

Mehr erfahren


Zertifizierungen

Zertifizierung FVD

Richtlinien des FVD

FELDENKRAIS® Practitioner, die die Methode in einem bestimmten Umfang ausüben und sich regelmäßigen Fortbildungen und fachlichen Weiterbildungen unterziehen, können die Bezeichnung Zertifizierter FELDENKRAIS® Practitioner FVD führen. Die Berechtigung muss alle zwei Jahre neu nachgewiesen werden.

Die Zertifizierung ist ein Mittel der Qualitätssicherung und als Gütesiegel gegenüber der Öffentlichkeit konzipiert. Sie dokumentiert, dass die Inhaber folgende Standards repräsentieren:

  • Sie haben eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie praktizieren die Feldenkrais-Methode und wenden sie in professioneller Arbeit an.
  • Sie bilden sich kontinuierlich fort.
  • Sie erfüllen die in den »Ethischen Richtlinien des Feldenkrais-Verbandes« dargelegten Verhaltensweisen.

Mehr erfahren


Berufsordnung des FVD

Berufsordnung des FVD

Stand: 01.02.2017

Verabschiedet durch die FVD-Mitgliederversammlung am 18.03.2017 in Fulda.

Mehr erfahren


Förderverein

Förderverein für Feldenkrais und somatisches Lernen e. V.

Der 2003 gegründete Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Feldenkrais-Methode und andere Verfahren des somatischen Lernens in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Er beschreibt seine Arbeit so:

Prozesse somatischen Lernens sind Grundlage jeder menschlichen Entwicklung. Menschen lernen, indem sie zum Beispiel durch Bewegung gewonnene Sinnesinformationen zu Umweltinformationen in Beziehung setzen und diese in persönliche Handlungsmuster integrieren. Je ungestörter sich diese Prozesse entwickeln können, desto mehr Autonomie erreicht ein Mensch. Diese körperliche Dimension von Lernfähigkeit bleibt bis ins hohe Alter erhalten; sie ist ein Schlüssel zu lebenslangem Lernen und zur Entfaltung menschlicher Potenziale. Methoden des somatischen Lernens, wie zum Beispiel die Feldenkrais-Methode, bieten die Möglichkeit, diese tief greifenden Lernprozesse bewusst zu nutzen. Sie sind ein universelles Mittel, persönliche Ressourcen jedes Einzelnen zu erschließen und für unterschiedliche Bildungs- und Gesundheitsziele nutzbar zu machen.

Es ist das Anliegen des 2003 gegründeten Vereins, das Bewusstsein hierfür bei Fachleuten in Bildung und Erziehung, im Gesundheitswesen, in Kunst und Musik, in Sozialarbeit, Pflege und Lebenshilfe, der Wissenschaft sowie der breiten Öffentlichkeit zu fördern, eigene Bildungsangebote zu machen und eine breite Aufklärung zu betreiben.

Mehr über die Ziele und Aufgaben des Vereins erfahren Sie auf der Website des Fördervereins unter: www.feldenkrais-foerderverein.de


Kooperationen

Partner des FVD

  • Hufelandgesellschaft e. V.

    In der Hufelandgesellschaft haben sich Ärztegesellschaften mit dem Ziel zusammengeschlossen, die Interessen der Naturheilkunde und der Komplementärmedizin in Gesellschaft und Politik zu vertreten.

    Der FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e. V. ist seit 2008 Fördermitglied des in Berlin ansässigen Dachverbandes. Die Feldenkrais-Methode ist im Herbst 2009 in das "Hufeland-Leistungsverzeichnis der Besonderen Therapierichtungen" aufgenommen worden und bekam damit als Lernmethode im komplementärmedizinischen Kontext einen erweiterten Stellenwert.

    Das Hufeland-Verzeichnis enthält zu jedem Verfahren neben einer Methodenbeschreibung die jeweils gebräuchlichsten Leistungen mit Abrechnungsziffern. Im Fall der Feldenkrais-Methode sind dies die beiden Anwendungsmöglichkeiten Funktionale Integration (FI), eine über die Hände geführte Form der taktilen kinästhetischen Kommunikation sowie Bewusstheit durch Bewegung (ATM), eine in der Gruppe verbal angeleitete Bewegungslektion.

    Demoskopische Erhebungen zeigen, dass 60 bis 80 Prozent der Deutschen Verfahren der Komplementärheilkunde bevorzugen, 60 Prozent der deutschen Hausärzte empfehlen solche Verfahren oder wenden sie bereits selbst an. Für die fast 2.000 Mitglieder des FVD Feldenkrais-Verbandes Deutschland eröffnen sich Perspektiven in der Zusammenarbeit mit Ärzten und privaten Krankenversicherungen, die auf der Suche nach wirkungsvollen, sanften und nebenwirkungsfreien Alternativen zur Schulmedizin sind.

  • Im Arbeitskreis Berufspolitik treffen sich regelmäßig im Rhein-Main-Gebiet verschiedene Verbände und Schulen zum Informationsaustausch. Der gemeinsame Nenner ist die Arbeit mit Menschen, wobei auf unterschiedliche Weise dem Körper besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es handelt sich um Methoden, die sich vor dem Hintergrund von somatopsychischen Zusammenhängen auf unterschiedliche Weisen der Förderung von Entwicklungsprozessen eines Menschen widmen.

    Der Arbeitskreis Berufspolitik versteht sich als unterstützendes Forum, in dem Fragen, die die Ausübung der jeweiligen Methoden betreffen, offen diskutiert werden können, um Gemeinsamkeiten ebenso wie Unterschiede in den Methoden heraus zu arbeiten. Themen sind u. a.

    • (Weiter-)Entwicklung eines ganzheitlichen Gesundheitsbegriffes
    • Vernetzung der Methoden/ Verbände durch kollegialen, gleichberechtigten Dialog
    • Austausch von Informationen, Rechtsgrundlagen zur Berufsausübung etc.
    • gegenseitige Einladungen zu Kongressen, Tagungen
    • Diskussion und Demonstration der praktischen Arbeit, um ein besseres Verständnis für die unterschiedlichen Ansätze zu erhalten
    • gemeinsamer politischer Dialog, um Anerkennung und freie Berufsausübung zu gewährleisten

    Der Arbeitskreis Berufspolitik heißt andere Verbände/ Vertreter von Methoden willkommen, sich in dieses Forum mit einzubringen.

    Nähere Informationen sind unter dem Stichwort "Arbeitskreis  Berufspolitik" von den mitwirkenen Verbänden/ Schulen zu erhalten.

    BDY Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e. V.
    Bürgerstraße 44
    D-37073 Göttingen
    Tel. (05 51) 79 77 440
    www.yoga.de

    European Rolfing® Association e. V. in Deutschland
    Saarstr. 5
    D-80797 München
    Tel. (0 89) 55 06 54 -35
    www.rolfing.org

    FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e. V.
    Jägerwirtstr. 3
    D-81373 München
    Tel. (0 89) 120 21 25-0
    Fax (0 89) 120 21 25-22
    www.feldenkrais.de

    ATVD Alexander-Technik-Verband Deutschland e. V.
    Postfach 53 12
    D-79030 Freiburg
    Tel. & Fax (0 761) 38 33 57
    www.alexander-technik.org

    TouchLife-Schule
    Internationales TouchLife Massage-Netzwerk
    Verbund der Schulen für TouchLife Massage
    Breckenheimer Str. 26a
    D-65719 Hofheim
    Tel. (0 61 92) 2 45 13
    www.touchlife.de

    NAK
    Netzwerk  Aquatische Körperarbeit e.V.
    Barbarossastraße 40
    73732 Esslingen
    Tel. (0711) 35 69 87
    www.aquanetz.de

    EVFK
    Europäischer Verband für Kinesiologie e. V.
    Cunostr. 50-52
    60388 Frankfurt
    Tel. (069) 72 39 46
    www.kinesiologie-verband.de

    BMC
    Body-Mind-Centering Verband
    c/o Johanna Harbeck
    Leinestr. 49
    12049 Berlin
    www.bodymindcentering.com


International

Nationale Verbände weltweit

Die Feldenkrais-Methode hat inzwischen weltweite Verbreitung gefunden und es gibt in vielen Ländern FELDENKRAIS® Practitioner , die sich zu Verbänden zusammengeschlossen haben.

Mitglied­schaft

Der FVD Feldenkrais-Verband e. V. – gemeinsam machen wir FELDENKRAIS® stark!

  • Informations-, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Netzwerke zu Wissenschaftler*innen und anderen Verbänden
  • Förderung von kollegialem Austausch bei Jahrestagungen und in Regionalgruppen
  • Beratung und praktische Unterstützung durch unsere Geschäftsstelle

Vorteile der Mitgliedschaft

Ein Dutzend gute Gründe für den FVD

Info- & Unterrichts­materialien

Bilder und Videos völlig kostenfrei herunterladen und nutzen

Mehr erfahren

Professionelle Vernetzung kinderleicht

Kontakte, Online-Forum und interne Ver­anstaltungen in unserem Mitgliederbereich

Mehr erfahren

Gruppentreffen in Ihrer Region

Einladung zu mindestens einem Treffen jährlich

Mehr erfahren

Spezielle Weiterbildungen des FVD

Zugang zum verbandseigenen Fortbildungsprogramm

Mehr erfahren

Exklusive Marketing-Materialien

Visitenkarten, Plakate, Broschüren und mehr für unsere Mitglieder

Mehr erfahren

Mitglieder­zeitschrift Feldenkrais forum

4x jährlich Fachaufsätze & Diskussionsbeiträge

Mehr erfahren

Monatlich aktuelle News & Termine

Neuigkeiten zum Thema Feldenkrais auf einen Blick im FVD-Newsletter

Mehr erfahren

Privilegien während der Ausbildung

Besondere Vorteile für Mitglieder in Ausbildung

Mehr erfahren

Und noch mehr...

  • Hilfe bei Ausbildung, Beruf und Mitgliedschaft durch unsere Geschäftsstelle
  • Kostenlose Beratung zu Selbständigkeit & Steuerrecht durch die Unternehmensberatung „Geld und Rosen“
  • Berufshaftpflicht- und Privatversicherungen zu vergünstigten Konditionen

Informationen FVD-Mitglied­schaft

Werden Sie Mitglied!

Practitioner und ausländische Zweitmitgliedschaft

Ordentliche Mitgliedschaft

Für Practitioner und Mitglieder ausländischer Verbände/ Gilden

Mehr erfahren

Studenten

Studenten

Für alle natürlichen Personen, die sich in der Practitioner-Ausbildung befinden

Mehr erfahren

Assoziierte Mitglieder

Assoziierte Mitgliedschaft

Für Absolvent*innen der Ausbildungen bei Mia Segal und Yochanan Rywerant

Mehr erfahren


Beitrags­ordnung

Stand: März 2018

Verabschiedet durch die Mitgliederversammlung am 17.03.2018 in Fulda.

Download

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.