Aktuelles

Neuigkeiten aus der Welt des Feldenkrais

Feldenkrais-News

Aktuelle Infos für unsere Mitglieder und Interessierte

Feldenkraisforum Ausgabe 103

Cover der Ausgabe 103 des Feldekraisforums

Vielfalt ist Programm: Die neueste Ausgabe unserer Verbandszeitschrift (auch für Nichtmitglieder in unserem Shop erhältlich) zeigt ein breitgefächertes Spektrum auf, wie die Feldenkrais-Methode in verschiedensten Berufsfeldern erfolgreich zur Entwicklung von Potenzialen eingesetzt wird.

Lesen Sie hier das Feldenkraisforum-Editorial:

Weiterlesen

DTAB: „Wir sind als vierter Akteur bei allen internationalen Diskussionen integriert“

Joachim Foss
Qualitätssicherung in der Ausbildung: Dafür steht das Deutsche Training Akkreditation Board (DTAB) des FVD Feldenkrais-Verbandes Deutschland e.V. Gegründet im Mai 2015, hat sich das Board mittlerweile zu einer gleichberechtigten und eigenständigen Institution neben dem European Training Accreditation Board (EuroTAB), dem North American Training Accreditation Board (NATAB) und Australian Training Accreditation Board (AusTAB) entwickelt. Nach mehr als drei Jahren im Einsatz zieht der FVD-Vorsitzende Joachim Foss (Foto) Bilanz. Im Interview spricht er darüber, was sich durch das DTAB für die deutsche Feldenkrais-Community bisher verändert hat, wie die internationale Zusammenarbeit aussieht und wie das DTAB dabei helfen kann, Nachwuchskräfte zu rekrutieren.

Weiterlesen

Bildergalerie: Das war die Jahrestagung 2018

FVD-Jahrestagung 2018
Sport, Spiel, FELDENKRAIS®: Unter diesem Motto fand am 28. und 29. September die Feldenkrais-Jahrestagung in Regensburg statt. Die FVD-Fachgruppe Sport hatte als Organisator ein gut gefülltes Tagungsprogramm aus Vorträgen, Workshops und ATM-Sessions zusammengestellt, das ausnahmslos jedem Teilnehmer – ob sportbegeistert oder nicht – neue Perspektiven vermittelte. „Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Viele haben es genossen, Feldenkrais einmal auf andere Weise zu erleben und nehmen neue Impulse für ihre Arbeit mit nach Hause – oder haben eine neue Sportart für sich entdeckt“, so Antje Schwarze aus dem FVD-Vorstand.

Weiterlesen

FVD startet mit deutschlandweiter Pressearbeit

Pressearbeit
Foto: iStock.com/wellphoto

Nachdem in den vergangenen Monaten intensiv ein großer Presseverteiler sowie ein spannender Redaktionsplan aufgebaut wurde, ist jetzt nach langer Pause die erste Pressemeldung des FVD verschickt worden. Die Meldung zum Thema „Volksleiden Rückenschmerzen – Mehr Bewegung am Arbeitsplatz mit Feldenkrais“ erreichte 1.116 Journalisten und Multiplikatoren großer Verlage, Nachrichtenportale oder Vereine sowie medizininteressierte freie Autoren in ganz Deutschland. Alle sechs Wochen soll nun eine Meldung rund um Feldenkrais-Themen an diesen, weiter anwachsenden, Verteiler versendet werden.

Weiterlesen

Kathryn Hume-Cook als Vertreterin der Practitioner neu in der FVD-Standardkommission: „Ich möchte bei der professionellen Weiterentwicklung der Feldenkrais-Arbeit mitwirken“

Kathryn Hume-Cook

Es geht um die bestmögliche Ausbildung der FELDENKRAIS® Practitioner in Deutschland: Kathryn Hume-Cook (Foto) aus Hamburg wurde im März neu in die Standardkommission des FVD Feldenkrais-Verbandes Deutschland e.V. gewählt. Dort werden aktuelle Ausbildungsstandards auf ihre Qualität überprüft und weiterentwickelt. In der Standardkommission vertritt die gebürtige Australierin, die seit über 30 Jahren in Deutschland lebt und seit gut 20 Jahren als FELDENKRAIS® Practitioner aktiv ist, die Belange der Practitioner. Sie selbst hat ihre Ausbildung bei Mia Segal, der ersten Assistentin von Moshe Feldenkrais, absolviert und schließlich über einen „Crossover“-Prozess die Voraussetzungen als Practitioner nach FVD-Standard erlangt. Wir sprachen mit Kathryn Hume-Cook unter anderem darüber, welche Vorteile ihre persönliche Geschichte bei der neuen Aufgabe bringt, warum die Arbeit der Standardkommission so wichtig ist und welche Schwerpunkte sie sich in ihrer Funktion setzt.

Weiterlesen

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.