Aktuelles

Neuigkeiten aus der Welt des Feldenkrais

Feldenkrais-News

Aktuelle Infos für unsere Mitglieder und Interessierte

Erfolgreicher Start des Podcast Generationenaustausch

pixabay_podcast-3636472

Am vergangenen Freitagabend (18.12.2020) fand die Premiere des Podcast Generationenaustausch statt. Zum Reinhören bitte HIER klicken (oder alternativ HIER).
Das Projekt wurde von der Fachgruppe Jugend ins Leben gerufen um einen Raum zu kreieren der es Feldenkrais Lehrer:innen verschiedener Generationen ermöglicht innerhalb des Verbandes in einen Austausch zu kommen.
Nachdem sich die Fachgruppe Jugend zu Beginn des Jahres gegründet hat um junge FELDENKRAIS® Lehrer*innen miteinander in Kontakt zu bringen, kam schnell der Wunsch auf das Miteinander im Verband aktiv mitzugestalten. Dabei stehen als zentrale Fragen im Vordergrund:
Wo kommen wir her, wo stehen wir und wo gehen wir hin?
Die Mitglieder der FG Jugend haben Wünsche und Ideen wo es mit der Methode und als Verband hingehen kann, aber wo wir herkommen, und wieso wir jetzt da sind, wo wir sind, das können uns besonders gut diejenigen erzählen, die schon lange dabei sind.
Deswegen war es ein gelungener Auftakt mit Joachim Foss (1. Vorsitzender, seit 10 Jahren im Vorstand aktiv) als Gesprächspartner in diesem Format starten zu können.
Der Podcast wurde Live über Zoom aufgezeichnet und alle anwesenden Zuhörer*innen hatten die Möglichkeit über den Chat Fragen zu stellen, die zum Ende hin in dem Gespräch aufgegriffen wurden.

Weiterlesen

Das Feldenkraisforum dankt und blickt voraus

FVD

Die Feldenkraisforums-Redaktion bedankt sich bei allen Mitgliedern des FVD, die in diesem Jahr etwas zum Feldenkraisforum beigetragen haben: herzlichen Dank für Eure Mitwirkung! Zugleich ist das ein Aufruf, sich bei uns zu melden, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch bei mir, Cornelia Berens, Tel. 0 43 81 40 46 95, und/oder Maria Oelmann, Tel. 0176 97 90 34 05, wenn Ihr Ideen für Artikel habt oder Wünsche, was unbedingt im Feldenkraisforum behandelt werden sollte! Die nächsten drei Hefte werden versuchen, das Jahresthema „GENERATIONEN BEGEGNEN SICH“ weiter aufzufächern.
Heft 112 bringt zum Auftakt fünf Originalbeiträge von Mitgliedern der „Fachgruppe Jugend“. Ein starkes Gesprächsangebot, zu dem wir uns nach Erscheinen im Februar 2021 Zustimmung, aber auch Widerspruch erhoffen – auf jeden Fall einen lebendigen Austausch. Dafür bietet der Verband verschiedene Diskussionsräume an!
Heft 113 (Mai 2021) hat noch keine genauen Konturen, aber dafür fast schon wieder genügend Material beisammen, jedenfalls angekündigte Beiträge ;-).
Heft 114 im August 2021 möchte den Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Feldenkrais und Yoga seine Aufmerksamkeit widmen, ein großes Thema, dem wir uns behutsam nähern wollen.

Die Redaktion freut sich auf die kommenden Aufgaben und wünscht allen ein freieres Jahr, als es das zu Ende gehende sein konnte!

Cornelia Berens und Maria Oelmann
Redaktion Feldenkraisforum

Literaturtipp aus der Geschäftsstelle

FVD

Wer in Krisenzeiten aufräumt findet manchmal ungeahnte Schätze. So ist es den Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle gegangen, als sie beim Sichten der Literatur das Büchlein „Kopfmöbel“ von Dennis Leri wiederentdeckt haben. In dieser Zusammenstellung von Aufsätzen beschäftigt sich der Autor, der viele Jahre mit Feldenkrais zusammengearbeitet hat und bis zu seinem Tode im Dezember 2016 international als Trainer tätig war, mit den Einflüssen verschiedenster Fachgebiete auf die Arbeit von Feldenkrais. Zu den zitierten Inspiratoren zählen u.a. G.I. Gurdieff, Galileo Galilei und Sherlock Holmes. Beziehbar über den SHOP oder direkt in der Geschäftsstelle: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zum Preis von € 8,90 zzgl. Versandkosten. Viel Spass beim Lesen!

Save the Date(s): MV 2021 plus Denk!Raum! "Generationen begegnen sich"

pixabay_crowd

Die nächste Mitgliederversammlung findet am Samstag, den 12. Juni 2021 von 15 bis 18 Uhr im Morgensternhaus in Fulda statt. Wir planen diese als sogenannte Hybridveranstaltung, d.h. es wird zusätzlich zum Livetreffen die Möglichkeit angeboten, digital mit dabei zu sein.
Vor der MV eröffnen wir - als reine Präsenzveranstaltung- von 12:00 bis 14:00 Uhr den Denkraum zum FVD-Jahresthema 2021 “Generationen begegnen sich”. Dies ist ein Baustein unter vielen, die sich ganzjährig mit Fragen zur Zukunft der Feldenkrais-Methode und -Ausbildungen, Generationswechsel, Alterstruktur im Verband und zur Aktualität von Feldenkrais in der digitalisierten Gesellschaft u.v.m. befassen werden.
Der Samstag klingt nach der MV mit einer Party aus. Am Sonntag, 13. Juni wird es vormittags ein Fortbildungsprogramm geben.
Übrigens: Erste Impulse zum Jahresthema setzt die Fachgruppe Jugend schon im Dezember mit einem ersten Live-Podcast und auch das Feldenkraisforum ist natürlich mit dabei. Ein virtueller Denkraum ist für den 22. April 2021 geplant- die Einladung folgt zu gegebener Zeit.

Das FVD-Jahresthema auch im Feldenkraisforum: „Generationen begegnen sich“

Die Fachgruppe Jugend hat geliefert: Fünf herausfordernde Texte für das Februar-2021-Feldenkraisforum zum Thema, wie einzelne Vertreter*innen der Generation Y, also derer, die zwischen den frühen 1980er-Jahren und der Jahrtausendwende geboren wurden, die Feldenkrais-Methode und ihren Beruf verstehen und ausüben. Über diese Initiative und die pünktliche Abgabe der Texte zum Einsendeschluss freut sich die Redaktion sehr und möchte natürlich gleich wissen, wie ALLE Generationen seit Feldenkrais’ Tod 1984, also nicht nur die Enkel*innen und inzwischen auch Urenkel*innen, sondern auch die Zeitzeug*innen der Töchter und Söhne, also die, die Feldenkrais vielleicht noch live erlebt haben, sich die möglichst fruchtbare Zusammenarbeit der Generationen in Begegnung und Austausch vorstellen. Wir wollen in den nächsten Heften das Thema durchaus fortführen und freuen uns über Nachfragen und dann auch Beiträge aller Art!

Cornelia Berens, Maria Oelmann, Redaktion Feldenkraisforum
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!