Leitbild für den Feldenkrais-Verband Deutschland e.V.

Der Verband – eine starke Gemeinschaft

Der FVD vertritt die beruflichen Interessen der Mitglieder. Er schafft Foren für Austausch, bietet Fortbildungen sowie Informations- und Unterrichtsmaterialien an und fördert die Verbreitung der Methode in der Gesellschaft.
Das Engagement der Mitglieder innerhalb und außerhalb des Verbandes stärkt die Feldenkrais-Methode und den FVD.
Im FVD erfahren die Interessen und Fähigkeiten der Mitglieder Wertschätzung.
Der FVD ist weltweit einer der größten Feldenkrais-Verbände. Er ist als Mitglied der International Feldenkrais Federation (IFF) mit den anderen nationalen Feldenkrais-Verbänden vernetzt.
Der FVD definiert Ausbildungsstandards für Deutschland, die die internationalen Standards ergänzen. Er akkreditiert Ausbildungen und Ausbildungspersonen in Deutschland und fördert Wissenschaft und Forschung zur Feldenkrais-Methode.
Die Mitglieder des FVD sind berechtigt die Wortmarke FELDENKRAIS® und das Logo des FVD zu nutzen. Sie können sich nach den Richtlinien des Verbandes zertifizieren lassen.
FELDENKRAIS® Lehrer*innen orientieren ihr berufliches Verhalten an den verbindlich festgelegten Ethischen Richtlinien des FVD.

Die Mitglieder

Die Mitglieder des FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e.V. haben eine vierjährige Ausbildung nach international anerkannten Standards abgeschlossen.
Ein wesentlicher Anteil ihrer Arbeit ist Präsenz. Mit aufmerksamer Haltung begleiten sie Menschen in der Erforschung ihrer Ressourcen und Potentiale.
Sie haben unterschiedliche berufliche und persönliche Erfahrungen, die in ihre Arbeit einfließen.

Die Methode

Die Feldenkrais-Methode nutzt Bewegung und Wahrnehmung als Schlüssel zum Leben und Lernen. Sie ist schonend, fördernd und herausfordernd.
Bewusstheit durch Bewegung in einer Gruppe und Funktionale Integration in einer Einzelstunde zu erfahren, ermöglicht das Erleben individueller Selbstwirksamkeit.
FELDENKRAIS® Lehrer*innen schaffen ein Umfeld, in dem Handlungsspielräume erweitert werden. Kreative, spontane und ergebnisoffene Entwicklungen bereichern menschliche Interaktionen hin zur reifen Persönlichkeit.

verabschiedet durch die FVD Mitgliederversammlung zum 17.09.2020


* Der FVD Feldenkrais-Verband Deutschland e.V. fasst unter dem Begriff „Lehrer*in" auch die von den Mitgliedern benutzten Bezeichnungen wie Practitioner, Therapeut*in, Pädagog*in, Praktiker*in zusammen.