FELDENKRAIS® Practitioner, die die Methode in einem bestimmten Umfang ausüben und sich regelmäßigen Fortbildungen und fachlichen Weiterbildungen unterziehen, können die Bezeichnung »Zertifizierter FELDENKRAIS® Practitioner FVD« führen. Die Berechtigung muss alle zwei Jahre neu nachgewiesen werden.

Die Zertifizierung ist ein Mittel der Qualitätssicherung und als Gütesiegel gegenüber der Öffentlichkeit konzipiert. Sie dokumentiert, dass die Inhaberlnnen folgende Standards repräsentieren:

  • Sie haben eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie praktizieren die Feldenkrais-Methode und wenden sie in professioneller Arbeit an.
  • Sie bilden sich kontinuierlich fort.
  • Sie erfüllen die in den »Ethischen Richtlinien des Feldenkrais-Verbandes« dargelegten Verhaltensweisen.